Kinderfüße messen – für die perfekte Schuh-Passform

Damit sich Kinderfüße gesund entwickeln können, brauchen sie in jeder Wachstumsphase die passenden Schuhe. Sind diese zu klein oder zu groß, können sie die noch weichen Kinderfüße schädigen. Um dies zu vermeiden, messen wir die Füße Deines Kindes mit dem zertifizierten WMS-Fußmessgerät.

Jeder Kinderfuß ist anders und für Schuhgrößen gibt es keine DIN-Norm. Die vom Hersteller angegebenen Größen können deshalb von den tatsächlichen Größen erheblich abweichen! Das ist bei Kinderschuhen problematisch, denn anders als wir Erwachsenen spüren vor allem kleine Kinder nicht, ob ein Schuh wirklich passt – auch, weil ihr Schmerzempfinden im Fuß und in den Zehen noch kaum ausgeprägt ist.

Wir messen mit dem Fußmess-System von WMS

Ob beim Herumtollen, Rennen oder Klettern – ein guter Kinderschuh muss dem Fuß Halt geben, ohne ihn einzuengen. Die Zehen brauchen Bewegungsfreiheit, aber der Fuß darf im Schuh nicht zu weit nach vorne rutschen. Um exakt die richtige Größe zu finden, bedarf es einer professionellen Fußvermessung. Wir bei Glückskinder arbeiten nach dem Qualitätssiegel „WMS® Passt natürlich.“ des Deutschen Schuh-Instituts. Mit dem WMS-Fußmessgerät messen wir die Füße Ihres Kindes in Länge, Weite und Breite, um die ganz individuelle Schuh-Passform zu bestimmen. Die tatsächliche Länge eines Schuhs können wir mit dem Innenlängenmessgerät von WMS ausmessen. Durch Anprobe kontrollieren wir die Passform der gewählten Schuhe nochmals, um genau zu sehen, ob das Fußvolumen passt. Und damit Sie das Fußwachstum Ihres Kindes stetig dokumentieren können, stellen wir für Ihr Kind einen kostenfreien Fußmesspass aus.

Immer der passende Kinderschuh – durch regelmäßiges Messen

Dein Kind braucht sein erstes Paar Schuhe, wenn es eigenständig die ersten Schritte macht. Ab dann sollten seine Füße regelmäßig gemessen werden, denn mit dem Kind wachsen auch seine Füße schnell. Das Wachstum erfolgt in Schüben. Von der Geburt bis zum zweiten Lebensjahr wächst ein Kinderfuß durchschnittlich 2 cm im Jahr, von zwei bis sechs Jahren ca. 1,5 cm und von sechs bis dreizehn Jahren ca. 1 cm jährlich. So oft solltest Du die Füße Deines Kindes messen lassen: Bis einschließlich dem zweiten Lebensjahr alle zwei Monate, vom dritten bis zum sechsten Lebensjahr alle drei Monate und ab dem sechsten Lebensjahr mindestens alle fünf Monate. Damit stellst Du sicher, dass Dein Kind immer passende Schuhe trägt und seine Füße gesund bleiben.

Wann passt ein Schuh Ihrem Kind?

Für die richtige Größe eines Kinderschuhs gibt es eine Faustregel: Es sollte vorne im Schuh noch ca. 1,2 cm Luft sein, wenn das Kind steht. Das entspricht dem Durchmesser einer 1-Cent-Münze. Ist im Schuh mehr oder weniger Platz, ist er entweder zu groß oder zu klein. Beides ist für den Kinderfuß ungesund.

Lies auf der Seite Der passende Kinderschuh – Ratschläge für Eltern, worauf Du beim Schuhkauf achten sollten, welche Empfehlungen es gibt und was Du besser nicht tun solltest.

Wegbegleiter von Anfang an - Unsere Schuhkollektion

Entdecke bei uns stets die aktuellen Kinderschuh-Kollektionen der Saison!